Schulstunde der Wintervögel 2020

Vom 6. bis 10. Januar Piepmätze zählen und erforschen

Der Weißstorch hat sich bereits im September aus dem Staub gemacht und auch der Kuckuck, der Mauersegler und die Nachtigall verbringen den Winter im Süden. Keins Pieps ist zu hören, alle  Vögel sind weg …


Wirklich alle? Nein! Viele Vögel sind auch im Winter bei uns wie die Amsel oder die Blaumeise. 


Mit der Aktion „Schulstunde der Wintervögel“ lädt die NAJU (Naturschutzjugend im NABU) alle Lehrer*innen und Gruppenleiter*innen ein, mit Kindern Vögel kennenzulernen und zu beobachten. Wieso vergräbt der Eichelhäher Eicheln im Boden und warum plustert sich das Rotkehlchen zu einer Federkugel auf, wenn es besonders kalt ist? Diesen und anderen spannenden Fragen können die Kinder nachgehen.

 

Dann geht’s ans Zählen: Eine Stunde lang beobachten und zählen Kinder Wintervögel. Ihre Ergebnisse halten sie auf der Zählkarte fest und senden diese bis spätestens 20. Januar 2020 ein oder melden sie direkt online unter: www.NABU.de/onlinemeldung.

Unser Flyer mit Zählkarte steht ab November hier zum Download bereit.

 

Wo kommen welche Wintervögel vor, wo sind sie häufig und wo selten geworden, und welche Zugvögel überwintern bei uns? Der NABU wertet die Ergebnisse aus und kann sich so besser für den Schutz von Vögeln stark machen. Nähere Informationen hierzu sowie die Ergebnisse sind verfügbar unter: www.stundederwintervoegel.de.

 

Aktuelles Infomaterial und Mitmachaktionen zur Schulstunde der Wintervögel 2020 werden in den kommenden Wochen hier online zum Download verfügbar gestellt.

 

Materialien der vergangenen Jahre gibt es hier zum Download.

 


© Bildnachweise für Fotos im Header: Pixabay

Die NAJU vor Ort

Hier findest du aktuelle Termine der NAJU, Ausleihstationen für den Storchenkoffer bei deinem NAJU-Landesverband und NAJU-Gruppen in deiner Nähe. 

 

Die Karte ist noch im Aufbau. Bitte hab' noch etwas Geduld!

Kontakt zur NAJU

NAJU (Naturschutzjugend im NABU)

Bundesgeschäftsstelle

Karlplatz 7

10117 Berlin

 

Telefon:  030 - 65 21 37 52 0

Telefax:   030 - 65 21 37 52 99

E-Mail: NAJU@NAJU.de