Unsere Angebote für kleine Naturforscher*innen

Für alle Kinder bis 13 Jahre

Bei der NAJU gibt es für kleine Naturforscher*innen tolle Angebote - egal ob ihr in Wald oder Feld, Stadt oder Land oder im Internet forschen wollt.

 

Die NAJU bietet spannende Aktionen, tolle Wettbewerbe, außergewöhnliche Projekte und natürlich Natur pur für Kinder bis 13 Jahre.

 

Auch in Zeiten von Corona bietet das bunte Angebot der NAJU für Kinder, Möglichkeiten die Natur zu entdecken und sich für Natur- und Umweltschutz zu engagieren.

 

© NABU | Thomas Zigann
© NABU | Thomas Zigann

Erlebter Frühling

© NAJU | Franz Fender
© NAJU | Franz Fender

Bis zum 31. Mai hast du noch Zeit  mitzumachen beim „Erlebten Frühling“! Also pack deine Forscherausrüstung ein und nichts wie raus in die Natur. In diesem Jahr geht es um Wald- und Ackerränder mit all ihren Lebewesen. Denn hier kannst du – mit etwas Glück – die Turteltaube, beobachten, oder zumindest hören. Übrigens: Frühlingsboten kannst du auch auf dem Balkon entdecken und erforschen!

 

Reise ins NAJUversum

© NAJU
© NAJU

Wie baue ich eine Nisthilfe für Wildbienen? Was ist ein Schneckenkönig? Und was brauche ich, um mir meine eigene Creme herzustellen? Auf der Kinderseite NAJUversum.de findest du die Antworten. Erkunde dort verschiedene Lebensräume sowie die Tiere und Pflanzen, die dort leben. Und finde viele Bastel- und Aktionsideen für draußen und drinnen,  teste dein Wissen über Vögel und lerne in Filmen mehr über Tiere und Pflanzen.

Insektenwelt

© NABU | Heinz Strunk
© NABU | Heinz Strunk

Von Libellen über Bienen bis hin zu Wanzen: Die Welt der Insekten ist atemberaubend vielfältig und bunt. Aber die kleinen Tierchen sind auch bedroht, unter anderem durch dichte Bebauuung und intensive Landwirtschaft. Deshalb ruft die NAJU jedes Jahr alle Kinder mit einer Aktionsidee und Begleitmaterialien dazu auf, eine Insektenart kennenzulernen und diese zu schützen. In diesem Jahr steht die Libelle im Fokus. Schütze auch du die Insekten!


Wundersame Welt der Wanzen

© Pixabay | Nennieinszweidrei
© Pixabay | Nennieinszweidrei

Jetzt im Frühling krabbeln sie aus ihren Winterstecken und tanken Sonne. Gute Voraussetzungen für junge Forscher*innen wie dich. Such doch mal draußen in der Natur nach Wanzen. Warum findet man Feuerwanzen häufig in großen Gruppen unter Linden oder Malvengewächsen? Wo ist die Duftdrüse der Grünen Stinkwanze? Mit einer Wanzen-Bestimmungskarte und einem Poster kannst du die neun häufigsten Arten erkennen und erforschen.

Schulstunde der Gartenvögel

© Pixabay | manfredrichter
© Pixabay | manfredrichter

Eine Schulstunde gibt es gerade nicht?! Aber zählen und mitmachen kannst du natürlich trotzdem bei der „Schulstunde der Gartenvögel“ vom  16. bis 20. Mai. Da es bereits jetzt schon viel zu trocken ist, baue den Piepmätzen doch gleich noch eine Vogeltränke und stelle sie auf.  Wie das geht und was es zu beachten gibt, erfährst du hier!

 

 

Schulstunde der Wintervögel

© Pixabay | manfredrichter
© Pixabay | manfredrichter

Der Weißstorch hat sich bereits im Spätsommer aus dem Staub gemacht und auch der Kuckuck, der Mauersegler und die Nachtigall verbringen den Winter im Süden. Kein Pieps ist zu hören, alle  Vögel sind weg … Wirklich alle? Nein! Viele Vögel sind auch im Winter bei uns wie die Amsel oder die Blaumeise. Mit der Aktion „Schulstunde der Wintervögel“ lädt die NAJU alle Lehrer*innen und Gruppenleiter*innen ein, mit Kindern Vögel kennenzulernen und zu beobachten

 


Vogel des Jahres

© Marco Lutz
© Marco Lutz

Vogel des Jahres

 

Entdecke den Storch

© NABU | Bergenhusen
© NABU | Bergenhusen

Haben Störchen eigentlich eine Nase? Und wo sind sie im Winter? Auf der Internetseite Storchenreise.de kannst du ganz viel Spannendes über den Weißstorch lernen. Du kannst auf einer interaktiven Karte sehen, auf welcher Route die Störche in den Süden fliegen, du lernst die überflogenen Länder und ihre kulturellen Besonderheiten  kennen und du kannst bei einem Spiel dein Wissen über den Storch testen.

 

Ins Nest geguckt

© Pixabay | MandrillArt
© Pixabay | MandrillArt

Wie süß! Schau doch mal ins Nest von Störchen und anderen Vögeln. Es gibt verschiedene Webcams, die dir einen Blick in das Brutgeschehen verschiedener Vögel ermöglichen.

Was passiert bei den Storcheneltern Ben und Lilly? https://www.storchennest-fohrde.de/
 Was machen die Schreiadler und ihr Nachwuchs? https://www.schreiadler.org/projekte/adler-tv-webcam/

Und was entdeckst du bei den Staren im Nest? https://www.lbv.de/ratgeber/naturwissen/tier-webcams/star-webcam/

 


© Bildnachweis für Foto im Header: NAJU / Franz Fender

Die NAJU vor Ort

Hier findest du aktuelle Termine der NAJU, Ausleihstationen für den Storchenkoffer, deinen NAJU-Landesverband und NAJU-Gruppen in deiner Nähe. 

 

 

Kontakt zur NAJU

NAJU (Naturschutzjugend im NABU)

Bundesgeschäftsstelle

Karlplatz 7

10117 Berlin

 

Telefon:  030 - 65 21 37 52 0

Telefax:   030 - 65 21 37 52 99

E-Mail: NAJU@NAJU.de