· 

Internationaler Klimastreik am 24.09.2021

Die Jugenddelegation demonstriert dafür den Schutz von Biodiversität und Klima zusammen zu denken

 

Beim letzten internationalen Klimastreik am 24.09.2021 haben auch wir von der CBD COP15 Jugenddelegation teilgenommen und klargemacht, dass Biodiversitätsschutz und Klimaschutz viel stärker zusammengedacht werden müssen. Das Motto „Klimaschutz sonst Arten futsch“ ist dabei nicht einfach ein lustiger Spruch, sondern zeigt ganz eindrücklich die Verbindungen von Klimakrise und Biodiversitätskrise. So kann beispielweise in einigen Gebirgen die lokaltypische Gipfelflora im Zuge der Klimaerwärmung aussterben, da sie durch konkurrenzstarke und an höhere Temperaturen angepasste Arten in der Gipfelregion verdrängt werden. Gleichzeitig sind artenärmere Ökosysteme weniger resilient und können sich schlechter an Klimaveränderungen anpassen. Deshalb braucht es jetzt dringend Maßnahmen, um sie gleichermaßen zu stoppen. Bei den Verhandlungen zur UN-Biodiversitätskonferenz machen wir uns als #VoiceForBiodiv Jugenddelegation auf internationaler Ebene dafür stark!

 

Die NAJU vor Ort

Hier findest du aktuelle Termine der NAJU, Ausleihstationen für den Storchenkoffer, deinen NAJU-Landesverband und NAJU-Gruppen in deiner Nähe. 

 

 

Kontakt zur NAJU

NAJU (Naturschutzjugend im NABU)

Bundesgeschäftsstelle

Karlplatz 7

10117 Berlin

 

Telefon:  030 - 65 21 37 52 0

Telefax:   030 - 65 21 37 52 99

E-Mail: NAJU@NAJU.de