· 

Los geht's! Zur UN-Weltklimakonferenz in Madrid

Nach einigen Wochen der Vorbereitungstreffen, Absprachen und Organisation der Reise sind wir endlich auf dem Weg nach Madrid! Auf dem Weg zur 25. Weltklimakonferenz (COP 25) haben wir einen ersten Stopp in Brüssel eingelegt. Denn nach der kurzfristigen Verlegung der COP 25 von Chile nach Spanien war für uns klar, dass wir zum neuen Zielort klimafreundlich mit dem Zug anreisen werden. Um nicht nur umweltfreundlich zu reisen, sondern auch alle Vorzüge des Bahnfahrens zu nutzen, haben wir uns entschieden, auf unserer Reise weitere Stopps einzulegen. 

 

Unser erster Zwischenstopp ist Brüssel: Die Hauptstadt Belgiens spielt auch als Hauptstadt Europas eine zentrale Rolle in der Klimapolitik. Eine maximale globale Erderwärmung auf 1,5°C, um die Folgen des Klimawandels zu begrenzen – das ist nur mit einer Steigerung der nationalen Ambitionen möglich! Diese sind in den so genannten NDC’s (Nationally Determined Contribution) der Mitgliedsstaaten verankert und werden ebenfalls auf der anstehenden COP eine Rolle spielen. Sie bilden die Grundlage für die nationale Umsetzung des von der UN verabschiedeten Regelwerks. 

 

Bevor wir jedoch auf der COY (Conference of Youth) und der COP über inhaltliche Themen wie NDCs und Emissionshandel diskutieren werden, freuen wir uns auf unseren nächsten Stopp in der spanischen Stadt San Sebastian.

© Bildnachweis für Foto im Header: NAJU

Die NAJU vor Ort

 

Hier findest du aktuelle Termine der NAJU, Ausleihstationen für den Storchenkoffer bei deinem NAJU-Landesverband und NAJU-Gruppen in deiner Nähe. 

 

Die Karte ist noch im Aufbau. Bitte hab' noch etwas Geduld!

Kontakt zur NAJU

NAJU (Naturschutzjugend im NABU)

Bundesgeschäftsstelle

Karlplatz 7

10117 Berlin

 

Telefon:  030 - 65 21 37 52 0

Telefax:   030 - 65 21 37 52 99

E-Mail: NAJU@NAJU.de