Deutsch-Israelische Zusammenarbeit

Lernen über Grenzen hinweg

Foto: NAJU
Foto: NAJU

Seit einigen Jahren unterhält die NAJU eine rege Partnerschaft zur Society for the Protection of Nature Israel (SPNI). Während zahlreicher gegenseitiger Besuche haben Fachkräfte und Jugendliche die Kultur und Natur des Gastlandes kennengelernt und konkrete Naturschutzprojekte vor Ort besucht. Mehr über die vergangenen Austausche hier auf dem Blog. 

 

Unser Partner: Die Society for the Protection of Nature Israel (SPNI) ist die größte Naturschutzorganisation des Landes und setzt einen Schwerpunkt in der Kinder- und Jugendbildung. Dabei sind sie in ihrer Arbeit und ihren Ansätzen der NAJU recht ähnlich. Genau wie bei uns gibt es eine Vielzahl an Kinder- und Jugendgruppen. SPNI betreibt landesweit Informationszentren mit angeschlossenem Herbergsbetrieb, den sogenannten Field Schools, in denen Schulklassen alles rund um die Natur und ihren Schutz erfahren. Des Weiteren erarbeitet die Organisation gemeinsam mit BewohnerInnen verschiedener Stadtviertel Konzepte zur sozialen und ökologischen Gestaltung von ungenutztem Wohnraum in der Stadt, die sogenannten Citygardening Projekte. Außergewöhnlich ist in Israel die Zusammenarbeit mit dem formalen Bildungssektor. SPNI unterrichtet Umweltbildung an staatlichen Schulen. Außerdem arbeitet SPNI im Themenfeld der religiösen und kulturellen Integration, wobei die Natur der gemeinsame Zugang zu dem interkulturellen Dialog ist.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.