Di

01

Nov

2016

Tag 3:

YORE!

Foto: NAJU
Foto: NAJU

Yore!!! Alle Israelis springen auf, als das für uns gewohnte Geräusch prasselnden Regens erklingt. Der erste Regen seit sieben Monaten verändert unsere Tagesplanung von Outdoor- zu Indooraktivität. Eigentlich wollten wir bereits auf einer Wanderung zum Banias (kleiner Bach) sein, doch jetzt lauschen wir andächtig einem Vortrag über die Kranich Forschung im Hula Tal.

Danach müssen wir aber trotzdem raus – zumindest bis zum Bus sind wir dem israelischen Regen ungeschützt ausgeliefert.

Der Bus bringt uns zum Ussishkin Natural Museum. Hier tauschen wir uns über die Bildungskonzepte von SPNI und NAJU aus.

Nach ausführlicher Auseinandersetzung mit Bildungstheorien machen wir uns auf den Weg ins Hula Nature Reserve um die Abendstunden mit intensivem Birden zu verbringen.

Zahlreiche Rohrsänger erschienen zum Konzert: Seidensänger, Stentorrohrsänger, Mariskenrohrsänger. Zum Konzert erschienen in festlichem Kleid Graufischer, Braunliest und Eisvogel.

Auch in der israelisch-deutschen Zusammenarbeit haben wir am Ende des Tages einen weiteren Meilenstein erreicht: Alle Teilnehmenden haben sich in Tandem oder Tridems zusammengefunden.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.
1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.