Arbeiten für die Natur

Referent*in für Internationales

 Die NAJU (Naturschutzjugend im NABU e.V.) ist mit über 80.000 Mitgliedern der führende Kinder- und Jugendverband in der außerschulischen Umweltbildung, im Umweltschutz und im praktischen Naturschutz. Die NAJU ist mit über 1.000 Gruppen in allen Bundesländern aktiv. Mit Projekten und durch Kooperationen im In- und Ausland pflegt die NAJU ein großes Netzwerk. 

Ab dem 1. Oktober 2016 sucht der Bundesverband der NAJU eine*n 

 

Referent*in für Internationales. 

 

Ihre Aufgaben: 

  • Umsetzung eines deutsch-israelischen Fachkräfteaustausches zum Thema Kranich Ende Oktober 2016 (in Israel) 
  • Vorbereitung und Begleitung einer Jugenddelegation zur Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens für biologische Vielfalt im Dezember 2016 (in Mexiko) 
  • Akquise, Weiterleitung und Abrechnung von Fördermitteln, insbesondere aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes 
  • Enge Zusammenarbeit mit dem NAJU-Bundesvorstand 
  • Betreuung des Arbeitskreises Internationales des NAJU-Bundesverbandes 
  • Veranstaltungsorganisation 
  • Berichtswesen 

 

Ihr Profil: 

  • Abgeschlossenes Studium, z.B. im Bereich Pädagogik, Umwelt-, Kultur- oder Politikwissenschaften 
  • Fundierte Kenntnisse in der Umweltbildung sowie der internationalen Biodiversitätspolitik 
  • Praktische Erfahrungen in der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit 
  • Teamfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise und hohes Engagement 
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden sowie im Ausland 
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit, sichere Rechtschreibung 
  • Sehr gute Englischkenntnisse 
  • Erfahrungen in der zielgruppengerechten redaktionellen Aufbereitungen von Informationen sowie in der Veranstaltungsorganisation 
  • sicherer Umgang mit allen gängigen EDV-Programmen 

 

Wir bieten Ihnen ein kreatives und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, die Herausforderung der Arbeit in einem lebhaften Umweltverband und in einem dynamischen, hoch engagierten und vor allem jungen Team der Bundesgeschäftsstelle. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 20 Wochenstunden. Durch Förderung von Projekten ergibt sich eine Aufstockung auf 36 Wochenstunden bis März 2017 und auf 26 Wochenstunden bis Juli 2018. Die Vergütung erfolgt nach Haustarif in Anlehnung an den TVöD (E10/1). Bei Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle können Sie sich gerne telefonisch an Frau Hanna Thon unter (030) 652 137 52 50 wenden. 

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die NAJU im NABU e.V., Bundesgeschäftsstelle, z. Hd. Frau Hanna Thon, Karlplatz 7, 10117 Berlin. 

Wir freuen uns insbesondere über Email-Bewerbungen an: Hanna.Thon@NABU.de

Bewerbungsschluss ist der 11.09.2016.

 

Die Ausschreibung als pdf herunterladen
NAJU_Stellenausschreibung Internationale
Adobe Acrobat Dokument 191.4 KB
1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.